Alle Beiträge von Am Gries

Plakat Greisgasse Sommer Special 2018

Großes Sommer-Special!

Flohmarkt: Großes Sommer-Special in der Griesgasse

Am Freitag, 13. Juli  und Samstag, 14. Juli 2018 findet in der Griesgasse ein Flohmarkt zahlreicher Geschäfte statt. Kommen Sie und holen Sie ein Schnäppchen! Viele sind dabei mit Bekleidung, Schmuck, Einrichtung, Papeterie, Betten und Zubebhör und vielem mehr.

Freitag 13.7.2018 und Samstag 14.7.2017

NEUERÖFFNUNG: Loredani – handgefertigte Taschen

Loredani Taschen und Accessoires
Loredani Taschen und Accessoires

Im Loredani Boutique im AVA-Hof findet man eine große Auswahl an Business-Taschen, Handtaschen und Accessoires. Die wunderschönen Handtaschen sind mit leidenschaft und „Amore“ in Italien handgefertigt von ehemaligen Fendi-Designerin Sabrina Romano. Die Business Taschen stammen aus die besten italienische Firmen wie Piquadro, Fedon 1919 und Nava Design Milano.

 

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 9:30 – 18:00
Sa 9:30 – 17:00
Ferdinand-Hanusch Platz 1 / AVA-Hof
5020 Salzburg
Telefon 0662 / 84 07 64
info@loredani.com
www.loredani.com

5. Handwerks- und Designfestival HAND.KOPF.WERK.

Logo von HAND.KOPF.WERK mit 100 Betrieben vom 11.4.2018 bis 28.4.2018
HAND.KOPF.WERK 2018

Hand.Kopf.Werk vom 11. bis 28.4.2018 und
Designtage 27. und 28.4.2018

Bereits zum 5. Mal findet Hand.Kopf.Werk. statt. Wo sonst, als in der Salzburger Altstadt findet sich die geballte Ladung an handwerklichem Können und außergewöhnlicher Kreativität.

100 Werkstätten, Galerien, Agenturen, Beratungsstellen und Designer zeigen was sie können und bieten einen Blick hinter die Kulissen. Neben einem Input zu mehr Aufmerksamkeit im Alltag, über das Schätzen und die Geschichte antiker Uhren, das Knüpfen von Teppichen, das Punzieren von Gürteln und Tipps fürs Haarstyling im Alltag, erfahren Interessierte viel Neues über die Hand- und Kopfwerke in der Salzburger Altstadt. Das Handwerks- und Designfestival stellt auf einzigartige Art und Weise traditionelles Handwerk neben moderne, kreative Arbeit und greift so den do-it-yourself-Trend auf.

200 Veranstaltungen

Die Bandbreite – von Workshops, über Vorträge, bis hin zu Beratungen, Führungen und Touren – und der Umfang der 200 Veranstaltungen, die größtenteils kostenfrei, in jedem Fall aber erschwinglich sind, spiegelt genau jene Lebendigkeit und Vielfalt wider, wie sie nur im Herzen einer Stadt und insbesondere in Salzburg zu erleben ist. Dass auch klassisches Handwerk nach wie vor seine Berechtigung hat, zeigt sich in Vielzahl und Vielfalt der Handwerksbetriebe in der Salzburger Altstadt. Zu den „Meistern“, die Einzigartiges und Außergewöhnliches schaffen, gesellen sich die „Kopfwerker“. Kreative Köpfe und Dienstleister wie Agenturen oder Architekten zählen ebenso dazu, wie das Angebot alternativer Körperbehandlung, von Coaches und Mediatoren. Entsprechend vielgestaltig ist das Programm des Handwerks- und Designfestivals Hand.Kopf.Werk. Auch heuer dürfen die beliebten Rundgänge zu Handwerksbetrieben in den Altstadtvierteln nicht fehlen! Alle TeilnehmerInnen sind eingeladen die Salzburger Altstadt neu zu erleben und eigenes kreatives Potenzial zu entdecken!

Programm & Veranstaltungen Hand.Kopf.Werk 2018

Special: Den krönenden Abschluss von HAND.KOPF.WERK. bildet heuer erstmals ein Designtage am 27. und 28. April mit Talks, Touren und Ausstellungen, zu Gast ist u.a. der international renommierte Produktdesigner Thomas Feichtner.

Programm & Veranstaltungen Designtage 2018

Die teilnehmenden Unternehmen in der Griesgasse:

Freitag 13.4.2018 Uhrzeit nach Vereinbarung und
Freitag 27.4.2018 Uhrzeit nach Vereinbarung

ATELIER 4
G r i e s g a s s e 6
Von vergessenen Erbstück zum neuen Liebingsstück: Workshop zu den Möglichkeiten der Schmuckgestaltung
Verleihen Sie Ihrem Erbstück ein zeitgemäßes, modernes Design und genießen Sie unter Anleitung der renommierten Schmuck-Designerin Birgit Huber ein ultimatives Design-
Erlebnis.
Dauer ca. 60 Minuten, Teilnahme kostenlos
Max. 6 Personen | Anmeldung unter T. 0662 842987

Samstag 14.4.2018 von 11.00 bis 15.00 Uhr
IVO HAAS PAPETERIE
G r i e s g a s s e 10
Eintauchen in die feine Art des Bleischreibens
Michelle Moser präsentiert die exklusive Ausstellung „Bleistifte der Superlative“ aus der Faber-Castellschen Sammlung mit Exponaten des ältesten, teuersten und kleinsten Bleistifts der Welt. Mit dabei ist auch der perfekte Bleistift und die neue Graf
von Faber-Castell Frühlingskollektion – ausprobieren und testen erwünscht!
Anmeldung unter 0662 841389

Freitag 20.4.2018 von 16.00 bis 17.00 Uhr
TEPPICH MESGARZADEH SALZBURG
G r i e s g a s s e 4
Teppichcrashkurs
Lernen Sie wesentliche Qualitätskriterien hochwertiger, handgefertigter
Teppiche kennen.
Dauer: 1 Stunde, Teilnahme kostenlos
Max. 12 Personen | Anmeldung unter 0662 842242

NEUERÖFFNUNG: Pia Antonia – Markenmode ab Größe 42

Pia Antonia
Pia Antonia

PIA ANTONIA Altstadt bietet in der kleinen, feinen, modernen Boutique Griesgasse 2 A eine Palette von mehr als 20 internationalen Top-Marken ab Größe 42, darunter große Namen wie Eileen Fisher, Annette Goertz, Marina Rinaldi oder Elena Miro. Individuelle Beratung und bester Service inklusive.

 

 

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 10:00 – 18:00
Sa 10:00 – 16:00, 1. Sa im Monat bis 17:00
Greisgasse 2a, 5020 Salzburg
Telefon 0662 84 19 00
office@piaantonia.com
www.piaantinoa.com

NEUERÖFFNUNG: Schroecker Fashion City

Schroecker Fashion
Schroecker Fashion

Mit Schroecker Fashion City bietet Schroeckner Fashion in seiner nun zweiten Filiale in der Innenstadt Top Mode und Beratung. Ausgewählte Mode die Trends setzt und lässig exklusiven Look bietet.

 

 

 

Schroecker Fashion City:
Öffnungszeiten:
Di – Sa 11:00 – 18:00
Griegasse 2a, 5020 Salzburg
Telefon 0664 502 48 58
hello@inesschroecker.com
www.inesschroecker.com

Steinacher Mode: Yaya, Opus, Scotch & Soda und mehr

Steinacher Mode, Innenansicht
Steinacher Mode im neuem Look

Steinacher Mode in der Griesgasse 6 hat nach der Totalrenovierung neu eröffnet und bietet neue Marken. Neben den Angeboten von Opus, Scotch & Soda oder Yaya finden Sie Gabba, Funky Stuff Cowbsoybag oder Ragwear.

 

 

Steinacher Mode:
Öffnungszeiten:
Mo – Fr 10:00 – 12:30 und 13:00 – 18:00
Sa 10:00 – 17:00
Griegasse 6, 5020 Salzburg
Telefon 0662 26 54 96
www.steinachermoder.at

HAND.KOPF.WERK 3.5 – 20.5.2017

Logo Hand.Kopf.Werk 2017
Hand.Kopf.Werk 2017

Allerorts öffnen sich wieder die Türen von Werkstätten, Manufakturen, Galerien, Agenturen und Ateliers: bereits zum vierten Mal findet das Handwerks- und Designfestival „HAND.KOPF.WERK.“ von 3. – 20. Mai 2017 statt.

Wiederum bieten 85 Unternehmen und Institutionen mehr als 150 Veranstaltungsformate von A wie Ausstellung bis Z wie Zuckerlproduktion – und das größtenteils kostenfrei!

Jeder einzelne Tag in diesen zweieinhalb Wochen von „HAND.KOPF.WERK.“ liest sich wie ein kurzweiliges, kreatives Abenteuer, das man so wohl nur in der Salzburger Altstadt erleben kann. Wo sonst kann man nach einem morgendlichen Input zur produktiven Gestaltung von Meetings und der kostenlosen Begutachtung seiner Pretiosen, den Entstehungsprozess eines Dirndls verfolgen, kann sich selber in Stoffdruck versuchen, Orgelklängen zu Mittag lauschen, neue Beauty-Tricks zum Thema Augenbrauen ausprobieren, einen Sommerrock upcyclen, Interessantes zum Salzburger Tauftaler erfahren und den Tag mit einer öffentlichen Ringvorlesung beschließen?

Programmheft und teilnehmende Unternehmen Hand.Kopf.Werk 2017

Mittwoch 5.5.2017 18.00 bis 20.00 Uhr
Freitag 12.52017 18.00 bis 20.00 Uhr

ATELIER 4
G r i e s g a s s e 6
Wie entsteht ein Trauring?
Schmieden Sie Ihr Glück und informieren Sie sich über die Möglichkeit
Ihren eigenen Trauring herzustellen.
Dauer ca. 2 Std.
Max. 6 Personen | Anmeldung unter T. 0662 842987

Freitag 12.5.2017 13.00 bis 14.00 Uhr und 16.00 bis 17.00 Uhr
TEPPICH MESGARZADEH SALZBURG
G r i e s g a s s e 4
Teppichcrashkurs
Lernen Sie wesentliche Qualitätskriterien hochwertiger, handgefertigter
Teppiche kennen.
Dauer: 1 Stunde
Max. 12 Personen | Anmeldung unter 0662 842242

Samstag 20.5.2017 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr
KIRCHTAG SCHIRMMANUFAKTUR
G e t r e i d e g a s s e 2 2
Herrgott, es regnet! Paraplui Paranormal 2.0
Die eigens für diesen Tag vorbereitete Führung ist eine Zeitreise
durch die fast verschwundene Handwerkskunst des Schirmmachens
mit abschließender musikalischer Darbietung inmitten der
wundervollen Dachlandschaft Salzburgs – bei jedem Wetter.
Begrenzte Teilnehmerzahl | Anmeldung unter T. 0662 841310 oder
office@kirchtag.com

Galerie TRAPP: Ausstellungen von Rupert Gredler und Fabian Patzak

Rupert Gredler
Rupert Gredler

Die Galereie Trapp lädt herzlich zur kommenden parallel gezeigten Einzelausstellungen ein:

Rupert Gredler – „Das Leben auf dem Lande“
Fabian Patzak – „Variations – Kulturengeflechte“

Vernissage: Freitag, 14.04.2017, 19:00 Uhr
Die Künstler sind anwesend.

Dauer der Ausstellungen:  06.04. – 31.05.2017

Einleitende Worte Frau Dr. Margit Zuckriegl.

Zur Ausstellung „Das Leben auf dem Lande“ von Rupert Gredler:

Zentral im Schaffen von Rupert Gredler ist der Mensch. Folglich erhalten seine gemalten Tiere, Pflanzen und Stillleben auch menschliche Attribute bzw. Handlungsimpulse. In diesen Allegorien baut der Künstler Lebendigkeit und Spannungen auf, die die Interpretationslust der Betrachter geradezu herausfordert und mittels feiner Ironie und Groteske noch befeuert. Was ist passiert mit dem „Huhn im roten Sack“ und was kann ihm, seinem Charakter nach, nun noch gelingen?

Zur Ausstellung von Rupert Gredler wird ein neuer Katalog des Künstlers präsentiert.
Mehr zu Rupert Gredler bzw. eine Auswahl der ausgestellten Werke finden Sie hier.

Zur Ausstellung „Variations – Kulturengeflechte“ von Fabian Patzak:

Fabian Patzak malt Ausschnitte von Mustern, die er auf Alltagsgegenständen entdeckt. Der Raster, das zugrundliegende Ordnungsprinzip, wird vorweg als Unterlage gezeichnet. Die ursprünglichen Formen werden dann darüber frei variiert. In der Tradition von „In Lieu of“ (Ausstellung Sommer 2013) geht es wieder um die Vermengung und Überschneidung kultureller Chiffren. Diesmal lenkt der Künstler seinen Blick aber auch auf Gemeinsames, Verbindendes: Den Raster bzw. das Ordnungssystem.

Abbildungen der ausgestellten Werke sowie die Biographie des Künstlers finden Sie hier.

Sollten Sie vorab Fragen haben, bitte ich um Ihren Anruf bzw. Ihre E-Mail. Ich freue mich sehr, wenn ich Sie zur Vernissage bzw. im Laufe der Ausstellungen begrüßen darf. Weitere Informationen im Flyer-Gredler-Patzak.

Kontakt:
Mag. (FH) Gerald Trapp
Griesgasse 6 / 1. Stock, 5020 Salzburg
Telefon 0662/844 362
Handy 0664/262 62 45
galerie@trapp.cc
www.trapp.cc

Shoppen und gratis Busfahren!

Shoppen und gratis Busfahren
Shoppen und gratis Busfahren!

Der Altstadt Verband startete mit Anfang 2016 in Zusammenarbeit mit der Salzburg AG eine großangelegte Shopping-Kampagne für Ihre KundInnen, die mit dem Obus in die Altstadt kommen.

Als besonderes Zuckerl geben die UnternehmerInnen ihren busfahrenden KundInnen bei einem Einkauf ein gratis Rückfahrticket für die Kernzone aus!
Alle teilnehmenden Unternehmen sind mit einem Aufkleber gekennzeichnet! Fragen Sie nach Ihrem Ticket!

Auch Unternehmer »Am Gries« nehmen teil:

  • Atelier 4, Schmuck & Uhren, Goldschmiede, Griesgasse 6
  • Betten Ammerer, Schlafen & Wohnen, Münzgasse 4
  • Corseterie la Perla, Unterwäsche, Nachtwäsche & Bademode, Sterngässchen/Griesgasse 29
  • Kirchtag, Koffer & Taschen, Griesgasse 27
  • Teppich Mesgarzadeh, handgemachte Teppiche & Kelims, Griesgasse 4
  • Peak Performance by Steinacher, Bekleidung, Griesgasse 6
  • Perlenwelt, Schmuck & Accessoires, Griesgasse 10
  • Sternbräu, Gastronomie, Griesgasse 23

Hier die vollständige Liste aller teilnehmenden Unternehmen in Salzburg.

NICHTS. Das pervertierte Restaurant

Mittwoch 22.3 und 29.3.2017
18.30, 19.30 oder 20.30 UHR

DAS GASTRO-EXPERIMENT 2017:

NICHTS. DAS PERVERTIERTE RESTAURANT

Gastgeber: Mag. Harald Kratzer & Team

Stellen Sie sich vor, Sie gehen in ein Restaurant, und es gibt nichts zu essen und zu trinken. Sie haben nun endlich Zeit, sich ganz Ihrem Gegenüber zu widmen: Sich anschauen, zuhören, reden, lachen, kuscheln. Das Kommunizieren steht im Mittelpunkt. Sie werden nicht betrunken, Sie bleiben Herr/Frau Ihrer Sinne. Sie werden auch nicht nach Knoblauch riechen. Der Wirt stirbt um sein Geschäftsmodell. Aber er spart sich den Kellner! Willkommen im pervertierten Restaurant! Erleben Sie die reinigende Kraft des Verzichts: Einen Abend ohne Smartphone, Alkohol und Kulinarik. So finden Sie wieder zu sich selbst und zu Ihrem Gegenüber.

MENÜ
Nichts

DIE GETRÄNKE
Keine

Das Sternbräu spendet jedem/jeder Asketen/Asketin, der/die den Themenabend „NICHTS“ 50 Minuten durchhält, einen Sternbräu-Gutschein im Wert von 10,– Euro (gültig bis April 2017).

Selbstverständlich verzichten die Gäste an diesem Abend auch auf ihre mobilen Kommunikationsgeräte. Das Sternbräu nimmt Ihr Handy beim Empfang in Verwahrung.

ANMELDUNGEN
unter office@sternbrau.at oder Tel. 0662 842140
Sternbräu, Griesgasse 23, 5020 Salzburg
www.sternbrau.com
11.30 Uhr bis 0 Uhr (kein Ruhetag)